Urlaub am Gardasee

Ausflugsziele rund um den Gardasee

Ein Urlaub am Gardasee mit wunderbaren Möglichkeiten.

Rund um den Gardasee, dem größten See in Italien, gibt es eine Vielzahl wunderschöner Ausflugsziele, von denen wir Ihnen nachfolgend einige vorstellen wollen.

Da wäre  z.B. Riva del Garda, der zweitgrößte Ort am Gardasee ist umgeben von beeindruckenden Bergen und liegt an der Nordspitze des Lago di Garda.
Hier gibt es neben der schönen Altstadt mit dem Stadtturm Torre Apponale die Wasserburg Rocca aus dem 12. Jahrhundert. In den Mauern der Burg ist das Museo Civicio untergebracht.
Eine Wanderung in die Berge hinaus aus dem Ort bringt Sie zur venezianischen Festung – Bastione – aus dem 16. Jahrhundert.
Ein ganz besonderes Naturschauspiel bietet der Varone Wasserfall nördlich von Riva. Mit atemberaubender Geschwindigkeit stürzt sich hier das Wasser durch einen Felsspalt 100 m in die Tiefe.

Ein paar Kilometer weiter gen Norden und Sie sind in Arco.
Auch hier finden Sie eine malerische Altstadt, die sich an einen Steilfelsen schmiegt. Und hoch oben auf der Spitze steht die Ruine von Burg Arco. Schon im 6. Jahrhundert haben die Goten diesen Bau begonnen.
Wenn Sie die mediterrane, subtropische und alpine Pflanzenwelt lieben, dann sollten Sie den Botanischen Garten – Parco Arciducale Arboretum – besuchen.
Im ältesten Teil von Arco, in Stranfora, flanieren Sie auf engen Pflastersteingassen an urigen kleinen Häuschen entlang.
Klettern Sie gern? Hier in Arco gibt es die Colodri-Wand, einen sehr berühmten Kletterfelsen und das Kletterstadion – Climbing-Stadium. Hier werden jedes Jahr Top-Kletter-Events – Rock Master – ausgetragen.
Weitere Sehenswürdigkeiten von Arco sind der Marocche-Biotop in der Nähe von Dro, die Burg von Drena, die Trinitatis-Kirche und die Kirche San'Appollinare.

Eines der europaweit besten Surfreviere zum Windsurfen finden Sie in Torbole-Nago. Der Ort liegt direkt am Seeufer am Fuße steiler Felsen. Hier weht immer zuverlässig der richtige Wind. Es gibt ganze Strandabschnitte nur für Surfer und diverse Surfcenter.

Sehr sehenswert sind auch das Zollhaus aus dem 18. Jahrhundert am Hafen, die Casa Alberti – das grüne Haus in der Altstadt in dem 1786 Goethe übernachtet hat, die Pfarrkirche Sant'Andrea und Nago Castel Pénede – eine Burgruine aus dem 12. Jahrhundert.

Wenn Sie einmal einen kleineren See besuchen wollen, dann sollten Sie den Lago di Tenno im Hinterland von Riva und auf knapp 600 m Höhe besuchen. Der Lago di Tenno ist ein fast runder kleiner Bergsee mit tiefgrünem Wasser und üppig grünen Ufern, ein sehr beliebter Badesee. Außerdem gibt es rund um den Tennosee die archäologische Ausgrabungsstätte Monte San Martino, das mittelalterliche Dorf Canale del Monte und Tenno selber mit der alten Burg und dem historischen Ortskern Frapporta.

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt über die Strada dei Vini e dei Sapori del Garda – die Weinstrasse in der Gardaseeregion.
Hohe Berge, grüne Hügel, mittelalterliche Dörfer, ausgedehnte Strände und schöne kleine Häfen sind das eine hier. Das andere sind natürlich die zahlreichen Weingüter, Ölmühlen und Kultureinrichtungen, die Sie hier besuchen können.

Gleich 3 tolle Funparks gibt es am Gardasee – nicht nur ein Spaß für Kinder.
Der wohl bekannteste in ganz Italien ist Gardaland in Castelnuovo del Garda. Viele Attraktionen, darunter das Fantasy Kingdom, das verrückte Haus, die 4-D-Abenteuer, die Ramses Pyramide, eine Eiskunstlauf-Show und eine Delfinshow sind hier zu erleben und zu bestaunen.

In den Movieland Studios in Lazise können Sie einen Blick hinter die Kulissen von Hollywood wagen. Stunt-Shows lassen Sie den Atem anhalten, eine Fahrt mit einer Parkbahn vermittelt detaillierte Einblicke in die Entstehung von Filmen und viel Spaß gibt es auf den Achterbahnen, Wildwasserbahnen und Themenshows.

Ebenfalls in Lazise gibt es Medieval Times, ein Erlebnisrestaurant. Sie sitzen gemütlich am Festbankett und sehen dabei dem Kampf der Ritter um die Gunst der Edelfrau zu. Ein Ritterturnier mit Schwertern hoch zu Ross lassen nicht nur Kinder zu Rittern werden.

Die beiden letztgenannten gehören zum Canevaworld Resort – einem Freizeitpark mit insgesamt vier großen Themenbereichen, nämlich dem schon erwähnten Movie Studios Park und Medieval Times und zusätzlich dem Aqua Paradise Park und Rock Star Café.

Außerdem gibt es für die Naturliebhaber unter Ihnen in der Gardasee Region eine Vielzahl der schönsten Wandertouren, so unter anderem die 5 Genusstouren entlang der Weinstraße Strada dei Vini e die Sapori del Garda, Wandertouren mit einem ausgiebigen Picknick – es gibt viele sehr schöne Picknickplätze hier, der Spaziergang durch das Papiermühlental von Toscolano oder der Ausflug zum Rocca di Manerba, einem Fels am südwestlichen Ufer welcher ehemals eine Kult- und Tempelstätte war.

Eine schöne Tour mit dem Fahrrad oder auch mit den Inlinern ist die Tour durch das Minciotal, immer am Fluss Mincio vorbei.
Oder die Radtour Sarcatal – ein Radweg vom Gardaseenordufer in Torbole bis in das Tal der Seen.

Eine weitere Art das schöne Land rund um den Gardasee kennenzulernen sind Reitausflüge. Dazu gibt es viele sehr schöne Angebote – mit oder ohne eigenem Pferd.

Nach einer Bergwanderung zum Gipfel Monte Altissimo di Nago werden Sie in einer Berghütte mit den Köstlichkeiten der trentiner Küche und dem atemberaubenden Ausblick über See und Alpen belohnt.

Für die Kulturhungrigen unter Ihnen gibt es eine große Vielfalt an Möglichkeiten, so das Palazzo Forti in Verona, das Vittoriale degli Italiani in Gardone Riviera, das Napoleonische Museum in Rivoli Veronese, Rocca di Lonato, die Wallfahrtskirche Santuario della Madonna di Montecastello und noch einiges mehr.

Ein Tipp für Erholungssuchende ist der bekannte und südlich des Gardasee gelegene Park Parco Giardino Sigurta. Es handelt sich um eine große, sehr gepflegte Parkanlage und bestimmt einer der schönsten Gärten Europas.

Natürlich bieten sich auch Städtetouren an, unter anderem nach Verona in die Stadt von Romeo und Julia, nach Brescia – die lombardische Provinzhauptstadt mit den vielen Kunstschätzen oder nach Trento – die Stadt zweier Kulturen.

Sie sehen also – ein Urlaub am Gardasee wird niemals langweilig.

Und überall finden Sie die schönsten Hotels, Ferienwohnungen, Apartments und Ferienhäuser.