Gardasee Karte

Apartments am Gardasee

Urlaub am Gardasee- Appartements am größten oberitalienischen See

Sie finden diesen wunderschönen See zwischen Alpen und Poebene in den Regionen Trentino-Südtirol, Lombardei und Venetien. Der Gardasee zieht jedes Jahr eine Vielzahl von Urlaubern an. Vor Allem Deutsche, Österreicher, Schweizer und Holländer sind dem See schon seit Jahren treu. Der Gardasee bietet für jeden etwas. Egal ob als Single, Paar, Familie oder als Gruppe, die Freizeitmöglichkeiten sind enorm.

Durch die Lage im Norden Italiens ist der Gardasee mit dem eigenen Auto schnell und einfach zu erreichen und trotzdem erlebt man hier ein mediterranes Flair mit allem, was dazu gehört - romantische Cafés, die Seepromenade zum Bummeln sowie zahlreiche Attraktionen und Sportmöglichkeiten.

Der See liegt in einer einzigartigen Region und die Landschaft ist geprägt von der idyllischen Seeatmosphäre und vom Gebirgsland. Diese beiden Einflüsse machen den Gardasee zu etwas ganz Besonderem. In der Gastronomie spiegeln sich ebenfalls beide Einflüsse wider und Kulinarier fühlen sich hier besonders wohl. Der Duft nach Südfrüchten und Oliven und das leise Plätschern der Wellen lassen schnell Urlaubsfeeling aufkommen. Am Ufer des Sees können Sie die Seele baumeln lassen.

Die Hauptreisezeit ist der Juli und besonders der August. Das Klima ist hier am See richtig mild. Der Gardasee hat unzählige malerische Orte direkt am Seeufer zu bieten. In den jeweiligen Orten finden Sie eine große Anzahl von Hotels, Appartements und Campingplätzen. Es ist für jedes Urlaubsbudget und für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Einige der Campingplätze und Appartements direkt am See verfügen über einen eigenen Strandabschnitt, der nur für Bewohner der jeweiligen Ferienanlage zugänglich ist. Es gibt ein großes Angebot an Ferienwohnungen, Apartments, Ferienhäusern und auch Hotels rund um den Gardasee.

Ob Sie Ihren Urlaub hier am Gardasee in einem Hotel oder einer Ferienwohnung verbringen wollen oder sogar in einem Ferienhaus mit Pool, in jedem Fall sind Sie einfach am Gardasee. Das bedeutet, Urlaub, südländisch mediterranes Flair, das bedeutet: Urlaub!

Der Gardasee und die Landschaft rundherum um diesen so beliebten See sind schon lange ein sehr beliebtes Ziel – und das vollkommen zu Recht. Am Gardasee finden Sie eine Reihe von Bademöglichkeiten, Kiesstrände, Liegewiesen mit Schattenspendenden Bäumen, Buchten und auch Badestege und sogar manche Badestellen, an denen Hunde erlaubt sind.

Auf dem Gardasee wird viel Bootsfahrt betrieben und man kann mit der Fähre, Autofähre oder dem Schnellboot die Orte am anderen Ufer des Sees an einem Tagesausflug problemlos besuchen. Es werden ebenfalls Seerundfahrten und Ausflüge zu den Gardasee Inseln organisiert. Viele private Bootshalter haben ein Motorboot auf dem Badestrand vor dem Campingplatz oder Hotel liegen. Sie finden zahlreiche Möglichkeiten für ganzjährige Anlegestellen für Motor- und Segelboote.

Der Süden des Gardasees ist eher bekannt für schöne Badestrände, gute Gastronomie und jede Menge Nachtleben und Bewegung. Die Nordseite des Sees ist vor Allem durch verschiedene Sportarten wie Windsurfen und Klettern bekannt geworden. Das Mekka für Kletterbegeisterte ist Arco mit Umgebung. Hier finden Sie unzählige Kletterwände, Klettergärten und sogar ein Kletterstadion. Windsurfen wird gerne in Torbole und Umgebung betrieben. Hier finden Sie auch Surfschulen und Verleihstellen für Surfboards und Zubehör.

Weitere Sportarten, die rund um den Gardasee betrieben werden sind Rad fahren und Wandern. Im Hinterland und direkt entlang des Seeufers finden Sie unterschiedliche Radwege für die ganze Familie. Etwas mehr Herausforderung sind die Radwege, die bis in die Gebirgswelt des Trentinos reichen. Man kann am Gardasee auch unzählige Wanderungen unternehmen. Ebenso gemütliche Spaziergänge direkt am Seeufer sind bei vielen Gästen besonders beliebt.

Wassersport wird natürlich rund um den Gardasee groß geschrieben. Hier können Sie sich ein Tretboot oder Motorboot ausleihen, Schnorcheln, Schwimmen, Segeln, Windsurfen, Kajak fahren, Wasserski und Bananaboat fahren und vieles mehr.

Wer sich eher weniger für Sport interessiert kann kulturell interessante Städte in der Umgebung, wie Sirmione, Garda, Lazise, Verona, Brescia, Mailand oder Venedig besuchen. Einen Tagesausflug nach Venedig können Sie vom Gardasee aus problemlos unternehmen.

Für die ganze Familie finden Sie unterschiedliche Erlebnis- und Freizeitparks rund um den Gardasee. Der wohl bekannteste Erlebnis Park ist das Gardaland in der Nähe von Peschiera und Lazise. Des Weiteren ist der Wasserpark Canevaworld bei Jung und Alt beliebt. Das Movieland bietet den Besuchern ebenfalls viel Spannung und Action, hier kann man sehen, wie Filme entstehen und wie atemberaubende Stunts gedreht werden.

Die Gastronomie am Gardasee kommt auf keinen Fall zu kurz, Sie finden luxuriöse Restaurants sowie einfache Tavernen und Restaurants. Ein besonderer Tipp ist die Locanda San Vigilio in Punta San Vigilio bei Garda. Dieses Restaurant befindet sich in der oberen Preisklasse und ist auf alle Fälle ein Erlebnis. Mit Blick über den See können Sie exklusive Speisen und ein beeindruckendes Buffet genießen.

Des Weiteren finden Sie verschiedene Museen wie ein Weinmuseum und ein Öl Museum, in dem Sie die traditionelle Herstellung der edlen Tropfen verfolgen können. Man kann das für die Region bekannte Olivenöl und auch den Landwein direkt bei den Bodegas und Olivenbauern kaufen.

Wie Sie sehen hat der Gardasee sehr viel an Aktivitäten, Attraktionen, Gastronomie, Unterhaltung und Sport zu bieten. Sie finden verschiedene Unterkünfte, Hotels, Appartements und Campingplätze rund um den schönen Lago di Garda.

Aber sehen Sie selber, Sie werden begeistert sein von Ihrem Urlaub am Gardasee!